UA-146409136-1

Palettenregale

Technische Bestimmungen: nach ZH 1/428:

  • Außenständer mind. 500 mm höher als oberste Lagerebene
  • Durchfahrten und Überbauten müssen mit einer geschlossenen Platte versehen sein ( Spanplatte)
  • Die lichte Durchgangshöhe muss mind. 2000 mm betragen
  • Bei Außenständern müssen Rammschutzecken montiert werden ( auch bei Durchfahrten)
  • Bei frei im Raum stehenden Regalen sind 1-seitig Gitterrückwände gegen Herabfallen des Lagergutes vorzusehen
  • An jedem regal sind Belastungsschilder anzubringen

Schulte Katalog Seite 192 – 217

 

Planungshinweis

Gesamtlänge des Regals:

  • für Ständerrahmen S 610-S 625 Nennlänge+Anzahl Ständer x 86 mm
  • für Ständerrahmen S 630-S 635 Nennlänge+Anzahl Ständer x 110 mm

Für eine optimale Planung benötigen Sie:

  • das Palettengewicht
  • die Abmaße des Lagergutes
  • die Holmlänge (z. B. 2 oder 3 Paletten pro Fach)
  • Anzahl der Lagerebenen pro Feld
  • die Höhe der obersten Lagerebene
  • die Art des Bediengerätes

 

 

 

 

 

Systemdaten

  • aus Einzelkomponenten bestehende, unmontierte Ständerrahmen
  • Ständerrahmen bis 45 t Feldlast
  • Rahmen-Zwischenhöhen im raster von 50 mm lieferbar
  • Höhen bis 12.000 mm 1-teilig
  • Holme zum Einhängen im Raster 50 mm
  • Holme bis 5.400 kg Fachlast
  • Holm-Zwischenlängen möglich
  • Durchlaufregale und Drive-In-Regale auf Anfrage
  • Preise für Feuerverzinkung auf Anfrage